Gesehen, verliebt und mitgenommen

Familie A. aus Differten ist glücklich mit ihrer hochwertigen Ausstellungsküche

Ein Ausstellungsstück aus dem Küchenstudio erweckte im Internet die Aufmerksamkeit von Herrn und Frau A. aus Differten. Sie griffen sofort zu und erfüllten sich damit den Wunsch einer größeren Küche mit Kochinsel. In ihrem lichtdurchfluteten Haus kommt die Küche jetzt sogar noch schöner zur Geltung, als in der SAAR Küchen Ausstellung in Ensdorf.

SAAR Küchen Ausstellungsküche Inselküche Miele Differten

Herr und Frau A., wie genau kam es dazu, dass Sie sich für genau diese Küche entschieden haben?

Herr A.: Unsere vorherige Küche war zu klein und die Geräte schon älter, deshalb haben wir uns nach etwas Neuem umgesehen. Meine Frau äußerte dann den Wunsch nach einer Kochinsel und da haben wir überlegt, wie wir das von den Räumlichkeiten her realisieren können. Die alte Küche war in einem anderen Raum. Wir mussten also umräumen und die Anschlüsse neu verlegen. Wir haben dann verschiedene Küchenstudios besucht, um uns Inspirationen zu holen und bei SAAR Küchen sind wir hängengeblieben.

Frau A.: Ich habe auf Facebook ein Video gesehen, in dem genau diese Ausstellungsküche gezeigt wurde. Und da habe ich gesagt: „Komm, wir gehen mal kucken“, weil ich mir eben genau so etwas vorgestellt habe mit so einer großen Insel.

SAAR Küchen Ausstellungsküche Inselküche Miele Differten

Welche Alltagssituationen finden denn neben der Essenszubereitung in Ihrer neuen Küche statt?

Herr A.: Es spielt sich schon einiges in der Küche ab. Wir haben jetzt die Bar noch integriert und einen Fernseher an der Wand angebracht. Wenn die Mama kocht, kann unser Kind jetzt dabeisitzen und fernsehen.

Frau A.: Man ist jetzt halt mehr mittendrin. In der alten Küche war man immer außen vor und jetzt mit dieser Insel ist man einfach im Geschehen dabei und fühlt sich nicht so ausgeklinkt.

Herr A.: Genau – in der Zeit, in der gekocht wird, kann der Andere den Tisch decken. Es gibt einfach mehr zwischenmenschliches Miteinander.

SAAR Küchen Ausstellungsküche Inselküche Miele Differten

Was sind die größten Unterschiede zwischen Ihrer neuen Küche und der Vorherigen?

Frau A.: Die Qualität!

Herr A.: Genau. Auch von der Essenszubereitung her. Der neue Backofen verschmutzt zum Beispiel nicht so schnell, da er ein Selbstreinigungsprogramm hat. Sowas merkt man natürlich.

Frau A.: Es ist alles komfortabler. Allein schon der Einzug von den Schubladen. Bei der alten Küche waren schon nach einem halben Jahr die Liftschränke kaputt.

Herr A.: Und es macht natürlich auch Spaß, die neuen Geräte auszuprobieren und damit zu spielen.

Gibt es eigentlich etwas, was Sie positiv überrascht hat und was Sie jetzt nicht mehr hergeben würden?

Frau A.: Den Dampfgarer!

Herr A.: Stimmt. Sowas hatten wir vorher nicht, aber die Zubereitung im Dampfgarer ist wirklich top. Dass wir das so nutzen, hätte ich vorher nicht gedacht. Der war ja bei der Küche schon mit dabei. Man fragt sich erst, ob man das überhaupt so einsetzt. Aber wenn man sich dann Rezepte durchliest, verwendet man ihn doch und er ist wirklich gut.

Frau A.: Dampfgarer und Backofen sind jetzt von Miele und das ist halt schon ein Riesenunterschied zu den günstigeren Geräten, die wir vorher hatten.

Herr A.: Grade auch die Automatikprogramme – die sind für Männer natürlich gut. Das ist wirklich so. Man wählt aus, wieviel Gramm vom jeweiligen Lebensmittel man hat und den Rest machen die Geräte selbst.

Frau A.: Die höhenverstellbare Dampfabzugshaube ist natürlich auch cool! Wir hatten vorher eine mit Abluft. Diese hat jetzt Umluft, aber sie schafft es, mehr Gerüche zu entfernen als die alte. Sie ist auch super leicht zu pflegen. Man kann sie einfach aufklappen und auswaschen. Also sie sieht nicht nur schön aus, sondern es ist wirklich ein tolles Gerät.

Und wie verlief schlussendlich der Einbau der Küche?

Frau A.: Die Leute, die die Küche aufgebaut haben, waren top! Mit unserer alten Küche haben wir da bei einer Möbelhauskette ganz andere Erfahrungen machen müssen.

Herr A.: Bei den Monteuren von SAAR Küchen war alles bestens, das muss ich wirklich sagen. Auch das Zwischenmenschliche – die beiden waren echt super. Also die Küche ist nicht nur von den Geräten und allem her hochwertig, sondern auch der Service war hochwertig. Das lief alles reibungslos. Und man ist auch auf unsere Wünsche eingegangen. Wir wollten zum Beispiel noch eine verschließbare Steckdose in der Insel und eine zusätzliche Abschlussleiste haben, das wurde ohne Probleme für uns gemacht.

SAAR Küchen Ausstellungsküche Inselküche Miele Differten