Wie ein Schmuckstück neuen Glanz erhielt

Familie P. aus Illingen ließ ihre alte Küche modernisieren

Vor 35 Jahren gönnte sich Familie P. aus Illingen eine neue Küche mit an den Rändern dunkel geflammten Vollholzfronten. Eine Anschaffung in hervorragender Qualität, die Herr und Frau P. nie bereut haben. Gerade die stabilen Metallschubladen gehen auch heute noch so reibungslos auf und zu wie am ersten Tag.

Und doch: Nach all den Jahren kamen immer mehr Punkte zusammen, die die tägliche Nutzung der Küche erschwerten: „Der Backofen ging nicht mehr richtig. Die Temperatur wich oft stark von der Anzeige ab. Und wir wollten auch gerne einen Dampfgarer und einen größeren Kühlschrank mit Gefrierfach haben. Außerdem ist an einer Blende das Holz abgebröckelt“, berichtet Frau P.

Küchenumbau mit Qualität

Keine Frage, da musste etwas Neues her! Doch während sich das Ehepaar aktuelle, hochwertigere Geräte und eine neue Arbeitsplatte aus edler Keramik wünschte, wollten sie sich von den gut erhalten gebliebenen Holzfronten nur ungern trennen. Und so wurde der Entschluss gefasst, die Küche aufwändig modernisieren zu lassen.

Küchen Umbau Illingen / Saar
Küchen Umbau Illingen / Saar

Bei der Umsetzung dieses Plans überließen Herr und Frau P. nichts dem Zufall. Bereits im Vorfeld informierten sie sich über geeignete Elektrogeräte und ließen sich von mehren Küchenstudios Vorschläge zum Umbau ihrer Küche unterbreiten. Letzten Endes überzeugte das Angebot von SAAR Küchen:

„Die anderen Küchenstudios konnten uns einfach nicht die Qualität und die gewünschten Geräte liefern“, so Frau P. „Wir wollten halt die Marke Gaggenau haben, das war uns wichtig. Und diesen freistehenden, schwarzen Kühlschrank hatten wir auch im Auge.“

Küchen Umbau Illingen / Saar

Alte Front auf neuer Schublade – dank gekonnter Schreinerarbeit

Mit den neuen Geräten wurde auch eine Umplanung der Küche notwendig. Wo zuvor der alte, kleinere Kühlschrank hinter einer Holzblende eingebaut war, wurden nun der neue Backofen, der Dampfgarer und eine Wärmeschublade direkt übereinander angeordnet.

Für den übrigen, freien Raum baute das SAAR Küchenteam eine neue Schublade, die mit Teilen der alten, geschickt umgearbeiteten Kühlschrankverblendung perfekt in das Gesamtbild der Küche integriert wurde.

Küchen Umbau Illingen / Saar
Küchen Umbau Illingen / Saar

Die weiße Keramik der neuen Arbeitsplatte wiederholt sich in Form einer edlen Nischenverkleidung hinter dem in die Ecke gebauten Gaskochfeld. „Das ist das gleiche Material, nur eben etwas dünner“, so Frau P. „Das ist viel unempfindlicher als die alte Nische aus Edelstahl. Die war furchtbar empfindlich. Bei jedem kleinen Spritzer musste ich sie polieren. Über die Keramik kann ich einfach mit einem feuchten Tuch drüber wischen. Und es sieht auch viel ruhiger aus. Das gefällt mir viel besser.“

Wo früher die Bedienregler des alten Gaskochfeldes angebracht waren, wurde ebenfalls die weiße Keramik als Blende verbaut. Im neuen Kochfeld, das zusammen mit einem unauffälligen Lüfterbaustein für den leistungsstarken Dunstabzug eingebaut wurde, sind alle Bedienelemente direkt integriert. Frau P. erinnert sich: „Die alte Blende war auch fürchterlich schwierig sauberzumachen. Die neue Lösung ist sehr viel angenehmer zu reinigen.“

Mehr Zeit und Freude

Mit den komfortablen Geräten und den pflegeleichten Materialen hat Familie P. jede Menge Zeit gewonnen. „Man hat weniger Arbeit und einfach Freude an der Küche – jeden Tag! Es ist traumhaft.“ Auch Freunde und Bekannte sind begeistert: „Viele haben gesagt, so etwas hätten sie noch nie gesehen, dass man eine alte Küche so toll mit einem modernen Stil und aktuellen Geräten kombinieren kann.“